Über Emma

Ich schreibe unter dem Namen Emma Escamilla (sprich: Eskamija). Kurz vor dem Mauerfall wurde ich in einem kleinen, schwäbischen Städtchen geboren und zog 2011 in die Nähe von Stuttgart.Bild4

Ich ersinne Geschichten fürs Herz und bin in den Bereichen Romance und queere Romance mit erotischen Elementen unterwegs.

Noch ein bisschen etwas Biografisches:

Ab dem Jahr 2000 besuchte ich die Realschule und beteiligte mich dort an der Schülerzeitung. Außerdem schrieb ich fleißig an eigenen Projekten, brachte aber leider nie etwas Längeres zu Ende. Nach der Realschule war ich erst etwas orientierungslos. Ab 2009 besuchte ich das Berufskolleg für Fremdsprachen. Nach erfolgreichem Abschluss mit der Fachhochschulreife, zog ich in die Nähe von Stuttgart und begann eine Ausbildung in der Bibliotheksbranche, die ich 2015 erfolgreich beendete. Im selben Jahr klappte es auch endlich damit, meine Romane zu beenden. Von Juli 2015 bis zu dessen Aufgabe im Dezember 2018 schrieb ich für das Online-Magazin Schreibmeer.

Im Übrigen schreibe ich auch noch unter einem zweiten Pseudonym, Myna Kaltschnee, düstere und fantastische Geschichten.

10 Kommentare

  1. Hallo Emma,

    ich bin im Rahmen von Ankas Veranstaltung „Lesend und Blubbernd durch die Weihnachtszeit“ auf Deinen Blog aufmerksam geworden. Dein Blog gefällt mir sehr gut. Ich finde es gut, dass Du Dich schreibtechnisch nicht auf ein Genre festlegen möchtest. NaNoWriMo- Fan und Fan der Camps bin ich übrigens auch. Ich werde garantiert öfter hier vorbeischauen.

    Liebe Grüße,
    Ira Jade
    http://jadesbuecherstube.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Ira Jade,

      vielen Dank für deinen Besuch. Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt. Ich bin ja noch relativ „frisch“ dabei und habe bisher noch nicht so viel gebloggt, aber das will ich im neuen Jahr auf jeden Fall ändern.

      Ohhhh super, noch jemand, der die Camps und den NaNo so liebt wie ich :D Das freut mich sehr. In welchen Genres schreibst du denn?

      Liebste Grüße und ein frohes Weihnachtsfest
      Emma

      Liken

      • Huhu Emma,

        ja, mehr Bloggen ist immer ein guter Vorsatz für das neue Jahr. Ich nehme mir das auch jedes Jahr vor.

        Oh ja, die NaNos und die Camps liebe ich auch. Ich schreibe auch in den Bereichen Fantasy, Sci- Fi und Horror, aber auch Dystopie. Mein derzeitiges Projekt liegt im Bereich Sci- Fi und Dystopie mit Märchenelementen. Es wird wohl so ein kleiner Mix. Außerdem arbeite ich gerade an einem Blog über mein Schreiben. Wenn Du magst, schicke ich Dir den Link, wenn er fertig ist. Dann kannst Du mal schauen.

        Liebe Grüße,
        Ira Jade

        Gefällt 1 Person

      • Huhu Ira Jade,

        oh ja, das wäre super, wenn du mir den Link schicken würdest. Das würde mich wirklich brennend interessieren :) Dein Projekt hört sich wirklich spannend an <3 Ich bin gerade an einer lesbischen Liebesgeschichte dran.

        Liebste Grüße
        Emma

        Liken

      • Huhu Emma,

        das mache ich sehr gerne. Ich arbeite gerade daran, vielleicht bekomme ich den Blog in den nächsten Tagen online, dann kann ich dort auch mehr verraten über mein Projekt. Dein Projekt klingt aber auch spannend.

        Liebe Grüße,

        Ira Jade

        Gefällt 1 Person

  2. HI Emma,
    das ist ja mal eine coole Vorstellung von dir :).
    Wir haben sogar das ein oder andere gemeinsam.
    Ich wünsche dir heute einen schönen ERSTEN Weihnachtstag. Hoffentlich mit ganz viel Tee und Schokolade. Milka mag ich nur begrenzt. Da aber am liebsten die Kuhflecken :).
    Ich grüße dich lieb
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    • Huhu liebe Nicole,

      vielen lieben Dank. Ich wünsche dir ebenfalls schöne Weihnachtsfeiertage. Ich hoffe, du wurdest gestern reich beschenkt. Schokolade habe ich auch bekommen, ja – von Hussel, also was ganz Besonderes :) Und Tee gibt es bei mir sowieso <3 Ich liebe gute Tees und habe eine ganze Sammlung an Teesorten im Schrank :D

      Liebste Grüße
      Emma

      Liken

  3. Huhu Emma :)
    Eine sehr sympathische Vorstellung von dir!
    Schokolade mag ich gar nicht, dafür Tee umso mehr (aber nur Kräutertees ;))
    Sebastian Fitzek finde ich ebenfalls toll und ihn so sympathisch :D

    Liebe Grüße.
    Jana

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Jana,

      ich danke dir :)
      Huch, jemand der keine Schokolade mag? Das trifft man auch selten :D Aber ja, Tee ist toll, vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit.
      Fitzek ist super, ja. Ich finde es auch toll, das er seine Social-Media-Kanäle selbst bedient. Das macht ihn sehr sympathisch. :)

      Liebste Grüße
      Emma

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Emma Escamilla Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s