Gänseblümchen | Der Dienstag dichtet KW11/2021

Ich hatte heute wieder Lust auf ein Liebesgedicht. Ein etwas melancholisches Liebesgedicht. Aber es beschreibt meine momentanen Gefühle ganz gut, denke ich.

Die Aktion „Der Dienstag dichtet“ stammt von der lieben Katharina von Katha kritzelt. Dabei wird jeden Dienstag ein Gedicht gepostet. Die anderen teilnehmenden Blogs findest du auf Katharinas Blog.

Banner zu "Der Dienstag dichtet"
Copyright: Katha kritzelt

Gänseblümchen

geh mir weg
mit rosen
und orchideen.
meine liebe
ist wie ein
gänseblümchen.
zart und fragil.
nicht besonders
und unbeachtet.
es kann überall
wachsen, wo es
nährenden boden
findet. und doch
wird es von hunden
angepinkelt und
von schuhen
zertreten.


Hier findest du all meine Gedichte.

Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten (z. B. Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

10 Kommentare

  1. Zarte Liebe, die empfindlich bleibt, obwohl sie überall keimen kann und überlebt – so kenne ich sie aus unserem Garten – auch wenn man mal drauf getreten ist oder – im bildlichen Sinne – mal ein Hund vorbeigestreunt ist: Beständigkeit, Beharrlichkeit, das zeichnet Liebe eben aus.
    Sehr schön in Worte gefasst!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s