NaNoWriMo 2019 – Update #2

Huiii, wie die Zeit verfliegt. Jetzt befinden wir uns schon bald in der 3. NaNoWriMo-Woche. Meine Geschichte kommt gut voran und, obwohl ich auch Durchhänger hatte, habe ich weiterhin Spaß am Schreiben.

Wie es die letzten 14 Tage bei mir gelaufen ist, erzähle ich dir in diesem Update.

nano 2019

Vom Überflieger zum Nachzügler

Anfangs lief das Schreiben wie am Schnürchen. Innerhalb weniger Tage hatte ich mir einen großen Puffer angeschrieben, mit dem ich auch weniger produktive Tage problemlos ausgleichen konnte. Ich war mir selbst zwei, drei Tage voraus und meine Geschichte wuchs und wuchs und wuchs.

Ich lernte meine drei Hauptcharaktere Mila, Lauren und Harry immer besser kennen. Es machte mir Spaß, bei ihrer Entwicklung und Entfaltung zuzusehen und es sind so einige Szenen und Kapitel entstanden, die gar nicht im Plot vorgesehen waren. Ich plotte ja mit dem 7-Punkte-System und habe daher schon feste Wendepunkte und Kniffe markiert, doch die verschoben sich durch die neuen Kapitel etwas. Ich hoffe, dass die Geschichte trotzdem nicht an Spannung einbüst.

Nachdem es in der ersten NaNoWriMo-Woche so gut lief, startete die zweite mit einer absoluten Nullnummer. Vom 11. bis 13. November machte ich einen Kurzurlaub in Regensburg, wo ich kein Wort schrieb, obwohl ich meinen Laptop mitgenommen hatte. Das bedeutete, dass ich am Ende um die 6.000 Wörter im Minus war (ich hatte auch am 10.11. nicht viel geschrieben).  Dieses Defizit wieder auszugleichen kostete mich eine Menge Nerven, Überwindung und Selbstdisziplin. Doch mittlerweile bin ich wieder leicht im Plus.

Rückblickend finde ich es gut, dass ich ins Minus geraten bin, denn das hat mich gelehrt, dass es sich bei Rückschlägen lohnt, zu kämpfen. Man kann alles schaffen, wenn man nur beharrlich dranbleibt und nicht aufgibt.

Aktueller Wordcount*: 29.630 Wörter

*17.11.2019, 21:28 Uhr


Vielleicht interessiert dich auch das?

Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten (z. B. Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.