Handymacken | #WritingFriday KW18/2019

Zu später Stunde melde ich mich heute mal wieder aus der Versenkung. Die letzten Wochen waren recht turbulent und erst langsam kehrt bei mir wieder der Alltag ein. Ich wollte es mir aber nicht nehmen lassen, doch noch beim #WritingFriday mitzumachen. Schließlich habe ich ihn lange schleifen lassen. :(

Der #WritingFriday wird immer freitags bei Elizzy von read books and fall in love veranstaltet. Sie gibt uns jeden Monat Schreibthemen an die Hand, von denen wir uns eines aussuchen und darüber schreiben dürfen.

Die Themen für Mai sind:

  • Du findest auf dem Dachboden eine alte Schreibmaschine, darin stecken noch beschriebene Blätter des Besitzers. Welche Geschichte verbirgt sich darauf? Berichte davon.
  • Schreibe eine Geschichte die mit dem Satz “Jasmin hatte schon immer an Magie geglaubt, doch als sie dann tatsächlich sah wie…” beginnt.
  • Dein Handy berichtet über deine Macken.
  • Anna betritt eine alte Villa am Ende der Stadt, sie wird sie jedoch nie wieder verlassen. Erzähle was passiert ist.
  • Schreibe eine Geschichte und flechte darin folgende Wörter mit ein: Marmelade, Fingerhut, Rosenranken, Himmelblau und Oma.

writingfriday2019_header-1100x633Mein heutiges Thema: Dein Handy berichtet über deine Macken.

Handymacken

Emma ist süchtig nach mir. Ja, so kann man das nicht anders beschreiben. Das Erste, das sie morgens tut, ist nachsehen, ob ihr jemand eine Nachricht geschickt hat. Und das Letzte, das sie abends tut, ist auf mir herumdrücken – Quizduell spielen, Instagram checken, Nachrichten beantworten, Stimmung in die App eintragen, etc.

Auch tagsüber macht sie es sich immer wieder auf dem Sofa gemütlich und surft auf mir im Internet. Wenn sie keine Lust an, an den Laptop zu gehen, zum Beispiel. Da ich noch relativ neu bin und viel Speicherplatz habe, macht es ihr endlich wieder Spaß, sich mit ihrem Handy zu beschäftigten. Meine Vorgänger machen ständig Probleme. Ich hoffe, dass ich ihr  noch lange erhalten bleibe.


Ähnliche Beiträge

Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten (z. B. Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Emma,
    es hat mich gefreut, dein Handy kennenzulernen und dich dadurch ein wenig auch.
    Es könnte fast mein Handy sein, dass dort ein paar Worte geschrieben hat. *lach*

    Liebe Grüße
    Melanie von Bücher sind Schiffe

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.