Montagsfrage KW13/2019 | Neuveröffentlichung?

Die 13. Woche des Jahres 2019 ist angebrochen und in einer Woche beginnt bereits das zweite Quartal. Ist das nicht krass? Schon wieder drei Monate her, dass wir das Weihnachtsfest begangen haben. Ich kann’s echt nicht fassen …

Natürlich will ich auch diese Woche wieder mit der Montagsfrage beginnen, die die liebe Antonia immer auf ihrem Blog Lauter&Leise stellt.

Heute lautet die Frage:

Auf welche (baldige) Buchveröffentlichung freust du dich momentan am meisten?

MontagsfrageIch beschäftige mich ja eher selten mit Neuerscheinungen und lese auch mit Absicht keine Verlagsprogramme, weil mein SuB sonst überlaufen würde. Aber ich habe gehört, dass Tanja Hanikas Hexenhorrorroman (Titel ist noch unbekannt) dieses Jahr erscheinen wird und darauf freue ich mich ganz besonders. Sie schreibt einfach immer tolle Bücher und ich kann es kaum erwarten, wieder ein neues Buch von ihr in den Händen zu halten.

Ansonsten weiß ich nicht, was momentan so erscheint. Sorry …


Ähnliche Beiträge

Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten (z. B. Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

7 Kommentare

  1. Hallo Emma,

    Tanja Hanika sagt mir tatsächlich auch nichts, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich auch mit dem Genre Hexenhorrorromane nicht so wirklich etwas anfagen kann. Was verbirgt sich denn dahinter?

    Liebe Grüße
    Vanessa

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Vanessa,

      Tanja Hanika ist auch noch nicht so bekannt. Sie ist eine Selfpublisherin, die Horror- und Schauerromane schreibt. Ich mag ihre Bücher sehr gerne und das nicht nur, weil ich mittlerweile mit ihr befreundet bin. Und in ihrem neusten Horrorroman wird es eben um (böse) Hexen gehen.

      Liebste Grüße
      Emma

      Liken

  2. Sei gegrüßt Emma!

    Ja, Verlagsvorschauen sind gefährlich. Ich muss sie aber ja berufsbedingt anschauen.
    Und ja, der ein oder andere Titel landet dabei immer auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

  3. Hey Emma,

    ich mache ebenfalls einen Bogen um Verlagsvorschauen, aber nicht, weil ich mir Sorgen um meinen SuB machen würde, sondern eher, weil es mich immer ärgert, welche Bücher da groß angepriesen werden, während andere nicht mal eine Erwähnung wert sind.

    Übrigens: schickes neues Design! :)

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Elli,

      ja, das ist natürlich auch ein guter Grund, einen Bogen um Verlagsvorschauen zu machen. Ich lese auch weniger die gehypten Bücher, sondern einfach, was mir gefällt. Darunter auch viele Selfpublisher.

      Dankeschön, freut mich, dass dir das Design gefällt.

      Liebste Grüße
      Emma

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.