Montagsfrage KW11/2019 | Namen?

Das Wochenende kehrt uns seinen Rücken zu und eine neue Woche hat begonnen. Ich habe als erste Tat für diese neue Woche entschlossen, die Montagsfrage zukünftig mit der Kalenderwoche (KW) und dem Jahr zu kennzeichnen, da das vielleicht etwas übersichtlicher ist, als eine fortlaufende Nummer.

Auch heute hat die liebe Antonia von Lauter&Leise uns eine Montagsfrage gestellt und sie lautet:

Die schönsten Buchcharakter-Namen?

MontagsfrageNatürlich gibt es schöne Buchcharakter-Namen. Da fällt mir gleich zu Beginn der Namen einer wichtigen Figur in Rebecca Andels „Feder & Klinge“ ein: Raban Kraill. Klingt wie Rabenkralle und er hat auch ein Rabentattoo auf dem Rücken. Also passt der Name super.

Toll finde ich auch in „Harry Potter“ so manche Namen. Hermione zum Beispiel. Das wird ja in der deutschen Ausgabe mit Hermine übersetzt, was an sich auch ein schöner Name ist, aber nicht so schön wie der Originalname der kleinen Streberin. Auch Draco passt gut zum Feind, da der Name wie „Drache“ klingt. Und natürlich Albus Dumbledore. Albus ist ja meines Wissens nach das lateinische Wort für „weiß“ und Dumbledore ist ein altenglisches Wort für „Hummel“. Ich weiß nicht, warum J. K. Rowling ihren Schuldirektor „Hummel“ genannt hat, aber Albus passt. :D

Auch Katniss und Primrose in „Die Tribute von Panem“ finde ich sehr schön. Überhaupt hat Suzanne Collins sich sehr hübscher Namen bedient.

Welche Buchcharakternamen gefallen dir gut?


Ähnliche Beiträge

Achtung!

Beim Kommentieren dieses Beitrags werden Daten (z. B. Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) erhoben und gespeichert. Mit dem Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

 

4 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.